12.03.2021
Kurzbericht aus dem Kreistag

· An der Sitzung des Kreistages am 12. März 2021 nahmen mit Jutta Kempter und  Jürgen Bischof zwei Mitglieder der Weißenhorner Überparteilichen Wähler für die Kreistagsfraktion der FREIEN WÄHLER teil.

· Jürgen Bischof bedankte sich bei der Leitung und den Mitarbeitern/innen der Kreiskliniken für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie und zeigte Verständnis, dass die Pandemie im Jahr 2021 auch das finanzielle Ergebnis der Kliniken belastet.

· Allerdings machte Jürgen Bischof auch deutlich, dass die vom Direktorium geplante Ergebnisverschlechterung von 6 Mio. € auf ein Defizit von fast 14 Mio. € nicht durch die Pandemie erklärt werden kann. Gleiches gilt für die Jahre 2022 und 2023, für die nicht akzeptable Defizite von 12 bzw. 10 Mio. € im Plan angesetzt werden.

· Aus diesem Grund stimmten Jürgen Bischof und seine Fraktionskollegen Kurt Baiker und Wolfgang Schrapp gegen den Wirtschaftsplan der Kreisspitalstiftung und in der Konsequenz dann auch gegen den Haushaltsplan des Landkreises, in dem diese Defizite ebenfalls eingeplant sind.

· Alle anderen Kreisräte/innen stimmten für die beiden Pläne.