15.02.2022
Kurzbericht aus dem Bauausschuss:

  • An der Sitzung des Bauausschusses am Montag, 14. Februar 2022, nahmen Jürgen Bischof, Frank Ilg und Bernhard Jüstel (als Vertreter von Johannes Amann) von der Fraktion der Weißenhorner Überparteilichen Wähler teil.
  • Vielen Bauanträgen und Bauvoranfragen wurde ohne Diskussion und einstimmig das Einvernehmen erteilt. Gleiches gilt für einen Vorhabenbezogenen Bebauungsplan nördlich des Schleifwegs in Oberhausen.
  • Länger diskutiert wurde über Werbeanlagen an einem Gebäude am Kirchplatz und über den Neubau eines Wohnhauses in der Illerberger Straße, für das nicht genügend Stellplätze nachgewiesen werden können.
  • Das neue Feuerwehrhaus südlich der Illerberger Straße wird etwas weiter westlich gebaut, weil die Emershofer Straße ebenfalls weiter nach Westen verschoben wird. Dies soll einen Bypass am Kreisverkehr in Richtung Süden ermöglichen.
  • Der Bauhof kann für den Verein „Tennissport Weißenhorn“ zwar keine Baumfällungen vornehmen, soll aber durch die Bereitstellung von Gerätschaften helfen.