12.02.2020
Vorstellung der Stadtratskandidaten/innen in Bubenhausen

Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger besuchten die erste dieser Veranstaltungen in Bubenhausen.

Stadtrat Bernhard Jüstel gab einen kurzen Rückblick auf Stadtratsthemen der letzten sechs Jahre und einen Ausblick auf wichtige Projekte der Zukunft - beispielsweise die Reaktivierung der Bahnstrecke nach Ulm, die in den nächsten Jahren zur Regio-S-Bahn mit einem Halbstunden-Takt ausgebaut werden soll.

Der Stv. Vorsitzende der WÜW Dr. Jürgen Bischof ging kurz auf wichtige Themen im Kreistag ein, wozu insbesondere die Sicherung des Weißenhorner Krankenhauses und die Abwendung des „Nuxit“ gehörten. Er bat die Anwesenden, auf den Wahllisten für den Kreistag gezielt Weißenhorner Kandidaten zu wählen, damit die Interessen unserer Stadt im Kreistag vertreten werden.

Jürgen Bischof stellte das Wahlprogramm der FREIEN WÄHLER / WÜW vor, das unter dem Motto „Politik von Bürgern mit Bürgern für Bürger“ steht, und betonte das Ziel, die Bürger an Entscheidungen zu beteiligen.

Alle anwesenden Stadtratskandidaten/innen stellten sich kurz den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern vor und gingen dabei auch auf ihre jeweiligen Ziele und Anliegen ein.

In der anschließenden offenen Diskussion rund um die Themen Hochwasserschutz bei Starkregen, Ensembleschutz in der Babenhauser Straße und Nachnutzung von Leerständen ergaben sich auch verschiedene konkrete Ideen und Vorschläge.

Wir bedanken uns herzlich bei den anwesenden Bürgern für die rege Teilnahme.

Martin Mundt