09.10.2019
Junge Bürger beim WÜW-Gespräch am Markttag

Am 9. Oktober fand das vierteljährliche Gespräch am Markttag der FREIE WÄHLER - Weißenhorner Überparteilichen Wähler (WÜW) im Nebenraum der Gaststätte Santa Lucia statt. 

Am 9. Oktober fand das vierteljährliche Gespräch am Markttag der FREIE WÄHLER - Weißenhorner Überparteilichen Wähler (WÜW) im Nebenraum der Gaststätte Santa Lucia statt. 

 

Zahlreiche Bürger sind erneut unserer Einladung gefolgt und haben dabei die Möglichkeit genutzt, uns den ausgefüllten Flyer zukommen zu lassen, den wir vor wenigen Wochen allen Bürgern als Beilage im Stadtanzeiger und in den sozialen Medien zur Verfügung gestellt haben. Darin wollten wir bekanntermaßen wissen, was Ihnen in der Stadt gefällt oder was sich ändern sollte. 

 

Es ergaben sich an dem Abend interessante Diskussionen und ein reger Austausch - nicht zuletzt aufgrund der Themen auf den abgegebenen Flyern, die im persönlichen Gespräch weiter vertieft und konkretisiert wurden. 

 

Besonders erfreulich war, dass auch junge Erwachsene und Erstwähler der Einladung gefolgt sind und uns in einem offenen Dialog ihre Anliegen und Wünsche geschildert haben. 

 

Nutzen auch Sie bitte noch in den nächsten Tagen die Möglichkeit, Ihre Anliegen uns auf dem Flyer mitzuteilen und diesen uns bis Ende Oktober zukommen zu lassen. Oder schreiben Sie ein Mail an info@fw-weissenhorn.de. Ihre Meinung ist uns bei der Erarbeitung des Wahlprogramms für die Stadtratswahl 2020 sehr wichtig! 

 

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle für den bisherigen Rücklauf der Flyer danken, aber auch für die Teilnahme an unserem Markttag-Gespräch - insbesondere bei den jungen Erwachsenen, die sich an dem Abend Zeit genommen und sich eingebracht haben.

 

Martin Mundt

 

Foto: Diskussion am WÜW-Gespräch am Markttag (Foto von Jürgen Bischof)